Seminare

Seminare | Abende

Enjoy your Motion – Yoga der Berührung
Seminar Massage

Die Massage ist eine nahe Anlehnung an die „Kaschmirische Massage“, sie erforscht jeden einzelnen Bereich des Körpers absichtslos bis in die Tiefe des Seins. Ein sich Hingeben in die kleinsten, jedem Menschen eigenen Formen. Sie ist eine spirituelle Übung ohne persönliche erotische Intention oder andere Ziele und Absichten. Jede Bewegung in die verschiedensten Richtungen gehen vom Becken, von der Atmung aus.

Es ist ein Tanz, der stattfindet. Lange langsame und auch schnellere Massagestriche verteilen sich über den Körper. Sie erlaubt dir immer mehr im Einklang mit dem Fluss des Lebens zu sein, ein Gefühl tiefer Hingabe und Verschmelzung entsteht. Die Grenzen von Raum und Zeit, Geben und Empfangen verschwimmen und können sich schließlich ganz auflösen. Der Körper wird immer mehr als ein pulsierendes, vibrierendes Energiefeld erfahren. Dennoch verliert sich der Empfangene nicht im immer intensiver werdenden Fluss seiner Empfindungen, sondern bleibt stets im Gewahren präsent.

„Folge der Bewegung deiner Atmung. Wo in deinem Körper fängt sie an, wie weit geht sie, wo hört sie auf? Folge der Luft die deinen Körper umhüllt. Folge der Luft die du in deinen Körper hinein und auch wieder hinaus läßt.
Lasse deinen Körper durch die Luft im Innen und im Außen tanzen.
Nehme deine Haut mit ihrer feinen Wahrnehmung wahr. Nehme deine Atmung wahr. Berühre deinen Körper im Innen und im Außen mit deiner Präsenz, fülle ihn aus, sei eins mit ihm. Gehe in die Berührung aus deiner inneren Tiefe, aus deiner natürlichen Form der Bewegung und schenke diese Berührung weiter.“

Tandava-Tanz
..nimm dir Zeit schnell voran zu kommen.

Einfach da sein – Absichtslos – Leistungsfrei
Entdecke die Genialität des Tandava, die Vielfältigkeit im Einfachen.

Tandava Tanz ist eine langsame, völlig freie und uralte Bewegungsmeditation die das Loslassen des Körpers und das wahrnehmen von Weite fördert.

Für den Tandava Tanz brauchst du keine Vorkenntnisse, komme so wie du bist.

Der Tanz geschieht aus der Stille heraus und beginnt im Sitzen mit dem Wahrnehmen deiner Atmung. In deinem Tempo verbindest Du Atmung mit Körperbewegungen. Dieser langsame und Achtsamkeit fördernde Tanz, ist eine sehr alte Praxis, bei dem sich deine Muskeln entspannen und sich deine Wahrnehmung fokussieren kann. Am Anfang wirst du vielleicht bewusst deinen Körper bewegen, doch mit der Zeit des Tanzens übernimmt dein Körper wie von selbst die Bewegung. Die Luft um und in deinem Körper bewegt sich frei. Deine Gedanken, dein Verstand verlieren durch die Langsamkeit die Aufmerksamkeit in dir. So können die Gedanken nicht mehr folgen und du landest immer mehr in deinem Körper.

Lass alles los und spüre in deinen Körper hinein!

Im tantrischen Ansatz sehen wir den Körper als eins mit dem Kosmos. Es geht darum die Schwingung (Spanda) in deinem Körper wahrzunehmen. Wenn wir schwingen, erkennen wir, dass auch die ganze Welt Schwingung und Bewusstsein ist. Es gibt keine Trennung zwischen Innen und Außen, was der Kern aller mystischen Erfahrung ist.

Um Präsent zu bleiben setzen wir uns am Ende des Tanzes, lassen alles los und spüren in uns.

Einstieg jederzeit möglich.

Meetingpoint

Teilen – Lauschen – Spiegeln – Üben – Da Sein – Freude – Schmerz – Eintauchen – Auftauchen – Einfach Sein – Liebe

Frauenlounge

Teilen – Lauschen – Spiegeln – Üben – Da Sein – Freude – Schmerz – Eintauchen – Auftauchen – Einfach Sein – Liebe

Der Weg für dein Vertrauen in dich und die Welt
Homöopathisches Verreibeseminar in fünf Modulen

Freiheit – Wahrheit – Liebe: Für ein wahres waches Leben

Modul I :
Der Aufbau des Urvertrauens – Mutterkuchen Placenta Verreibung
Modul II :
Die Nahrung und das Gehaltensein in dieser Welt – Muttermilch Lac humanum Verreibung
Modul III :
Das Geheimnis der Rückseite und die ureigene Macht der Frau – Sanguis Menstrualis Verreibung
Modul IV :
Was der Mann der Welt wirklich zu geben hat – Sperma Verreibung
Modul V :
Das Wunder unserer Existenz und das Wesen der Liebe – Eigenblut Verreibung

In diesen Modulen widmen wir uns dem Thema des Menschen im Vertrauen mit sich und der Welt zu sein über homöopathische Mittelverreibungen von Mutterkuchen, Muttermilch, Menstrualblut, Sperma und Eigenblut.
Bei einer Verreibung lassen sich die jeweiligen Thematiken der einzelnen Verreibestoffe entbergen und im realen Leben integrieren. Jeder kann in Resonanz mit dem jeweiligen Mittel mental, emotional, körperlich und spirituell treten.

Wir werden nach jeder Verreibestufe unsere Erlebnisse teilen und im Einzelnen und in einem größeren Kontext betrachten.

Es benötigt kein Vorwissen, komme so wie du bist.
Du hast die Möglichkeit an einzelnen Verreibungen teilzunehmen oder tiefer einzutauchen und alle
Module welche aufeinander aufbauen zu besuchen.

Beitrag:
Alle Module: 850€
Einzelne Module: 200€
Sonderregelung für Geringverdiener möglich.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Diamant: Der Weg des Wachstums
Homöopathisches Verreibeseminar in acht Modulen

Zwiegespräche – Interview mit der Seele

Komm wieder in Kontakt mit dir selbst, um diese Ahnung, dieses Gefühl von Wahrhaftigkeit wieder zu spüren.

In unserem Alltag liegen so viele Sachen auf der Wahrhaftigkeit, dass man häufig nicht mehr fühlt und nicht mehr weiß: Was ist mein Weg!

Das Interview mit der Sprache
Das dyadische Zwiegespräch ist eine wertungsfreie, achtsame Kommunikation zwischen zwei Menschen, die den Raum für ein wahrhaftiges Gespräch öffnen.
Normalerweise reagieren wir aufeinander, wenn wir miteinander sprechen. Das Zwiegespräch unterbricht das uns bekannte Muster, aufeinander zu reagieren. Der sonst übliche Ablauf von „der eine sagt was und der andere antwortet darauf, kommentiert oder bewertet“ wird abgelöst durch aufmerksames Zuhören.
Ein wesentlicher Bestandteil des Zwiegespräches ist die Kunst des Zuhörens. Sie besteht darin, die eigenen Gedanken, die auftauchen, während der andere spricht, auf die Seite stellen zu können und sich ganz auf das zu konzentrieren, was der andere von sich mitteilt. Bewertungen, gut gemeintene Ratschläge oder seine eigene Meinung zu äußern fallen weg. Es geht nicht darum, der Fragestellung mit dem Verstand nachzugehen, sondern die Frage auf sich wirken zu lassen, zu beobachten, was innerlich damit in Resonanz geht und aussprechen zu können, was sonst zurückgehalten wird.

Das Zwiegespräch führt zu einer mentalen und emotionalen Entlastung und einer intensiven Berührbarkeit.
Das tiefe Eintauchen im Kontakt zu dir selbst, ermöglicht dir einen wirklich wahrhaftigen Kontakt mit dem Außen.

Das Interview mit dem Körper
Wir werden uns angeleitet selbst berühren, um zu spüren, was für einen Kontakt möchte ich eigentlich zu mir? Wir erforschen und üben ein, wieder ehrlich zu uns selbst zu sein, uns wahrhaftig zu berühren und uns so zu zeigen, wie wir wirklich sind.
Wenn du magst werde wir auch die Möglichkeit erforschen Berührungen zu teilen. Dies dürfen wir jederzeit korrigieren.